#teamhuman

Mensch sein ist eigentlich das einfachste auf der Welt. Doch einigen fällt es wirklich nicht leicht. Als Kerstin von Fred von Soho  
zum Probenähen für die Familienbande aufgerufen hat, war ich ganz verrückt danach mit zu nähen. Doch dann kam die Blockade, keine Ahnung was ich hinten drauf applizieren sollte, Stoffe gewälzt, wieder weg gelegt. So ging es ein paar Tage, ich wusste nicht zu welchem Team ich gehören möchte, ob ich jedem meinen Namen, oder mein Geburtsjahr verraten möchte😉 

 Während eines TV Beitrags kam dann die Idee, es gibt eigentlich nur eines, das Team Human, Team Mensch. Ohne Abgrenzung ohne Kompromisse, einfacher geht es doch nicht. Während meiner Zeit auf Samos hab ich wirklich tolle Menschen kennen gelernt, zu diesem Team will ich gehören, ein Teil dieses Teams bin ich nun.  

 Ebenso wie all die Menschen in den Notunterkünften, auf der Suche nach Ruhe, Frieden, ein Bett, was zu Essen und vielleicht auch irgendwann ein neues Leben hier. Diese Menschen, aber auch ich, sind nach wie vor voller Hoffnung, dies wollte ich mit meiner zweiten Jacke zum Ausdruck bringen  

 أمل = ʔamal= Hoffnung. Hoffnung lässt uns nach vorn schauen, lässt uns weiter machen, motiviert…  

 Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass irgendwann der ganze Unsinnige Krieg und seine Folgen endlich ein Ende haben wird…  

 
In diesem Sinne, sei auch ein Teil vom “ Team Human“ und gib die Hoffnung nie auf 

Und jetzt noch schnell zu RUMS
Eure Pipina 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s