Komisches Gefühl

Tag zwei unseres Aufenthaltes hier auf Samos… Das Wetter ist das totale Gegenspiel von Gestern, strahlend Blauer Himmel, kaum Wind, dafür aber recht kalt. Um zehn fing unsere Schicht im “ Warehouse“ an, die vielen Kleiderspenden sortieren, nach Mann, Frau, Kinder…  

 Diese werden dann zum Hafen gebracht, so das für den Notfall, wenn neue Boote ankommen, auch genügend Wechselkleidung da ist. Zu Anfang war mir ein wenig kalt, aber mit der Zeit, wurde es immer wärmer und sonniger, nicht nur vom Wetter her, sondern in mir drin. Während ich einen Karton Kleidung aussortiere, stoße ich am Ende auf einen Briefumschlag, ich öffne ihn und irgendwie werden meine Augen feucht  

 
Während des sortierens stoßen wir immer wieder auf Schuhe die gewaschen und getrocknet wurden, Schuhe die die Menschen auf ihrer Überfahrt an haben. Ich hab mich gefragt warum oft die Sohle der Schuhe geschmolzen ist… Elena erzählte mir, dass die Schuhe bzw. die Füße zu lange an heißen Motoren der Boote waren, die Menschen versuchen so ihre Füße während der Überfahrt warm zu halten…  

 
Gegen 16 Uhr haben wir unsere Schicht beendet, es wurde einfach zu kalt oben auf dem Berg. Ich hab mich dann entschlossen noch ein wenig spazieren zu gehen, an der Bucht von Samos, den Kopf frei kriegen…  

 
Während ich dort lang laufe, fällt mir auf dass unheimlich viel Müll im Wasser schwimmt,beim genaueren hinsehen bemerke ich erst was dort schwimmt….Rettungswesten, Rettungsringe, Rucksäcke… Ich will gar nicht genauer drüber nachdenken, es ist schon verdammt komisches Gefühl… 

Nach meinem Spaziergang hab ich mich noch in ein kleines Café gesetzt, dort lernte ich ein paar Leute von Open Eyes kennen, wir haben uns echt lange und nett unterhalten, sie haben mir erzählt wie lange sie schon hier sind und wie sie sich finanzieren, nur über Spenden und wenn sie nicht hier wären, dann würde hier keiner von den ankommenden Menschen was zu essen bekommen, daher ist es umso wichtiger dass sie irgendwie an Geld kommen. Wenn ihr etwas übrig habt, dann schaut doch mal ob ihr was Spenden könnt und wollt, dazu habe ich jetzt einen Paypal me Link erstellt, dort könnt ihr das Geld hin schicken und ich werde es hier vor Ort abheben und ihnen übergeben, ich frage nicht oft, aber es ist mir echt wichtig…daher geht auf diesen Link und helft, jeder € zählt, jeder € sorgt für ein warmes Essen….Open Eyes Spende

Jetzt am Abend sitzen  wir ein wenig zusammen, wir haben uns dazu entschlossen Pizza essen zu gehen, Elissa , eine Helferin aus Seattle reist morgen weiter nach Athen… Es ist unglaublich woher die Leute kommen um zu helfen, jeder packt an wo er kann… 

Für heute ist es genug, morgen beginnt meine Schicht am Hafen um neun Uhr, da das Meer im Vergleich zu gestern recht ruhig ist, geht man davon aus das die Menschen sich heute Nacht von der Türkei aus auf den Weg machen… Liebe Grüße und Danke fürs Lesen und Eure Unterstützung 

Eure Pipina 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s