Das Abenteuer beginnt… auf nach Samos

 So,der erste Teil wäre geschafft, zumindest halb, jetzt im Moment sitzen wir im Flieger der Austrian Airlines, erster Stop wird in Wien sein. Dort treffe ich mich dann mit Kluntjebunt… Sie hat uns drei Betten zur Verfügung gestellt, denn erst morgen geht es weiter über Athen nach Samos. 

  
 
Und es wäre ja nur zu schön, wenn uns da nicht noch ein kleines Maleur passiert wäre. In Köln am Flughafen, haben wir unserGepäck  durchgecheckt, direkt , bis Samos. Dumm nur, dass sich dort alles drin befindet, was man zum Übernachten braucht, ich hoffe mal darauf, dass wir es hin bekommen und in Wien noch mal unsere Taschen glücklich umarmen dürfen. Denn in der Tasche befinden sich neben Zahnbürste und Kuscheltier ( mein  persönlicher Begleiter seit 10 Jahren) auch noch ein paar Mitbringsel für Bernadette. 

Jetzt sind wir bereit zur Landung,es ruckelt… Also bis gleich  

Es hat ja dann doch alles ganz gut funktioniert. Wir sind an unser Gepäck gekommen und konnten uns dann auf den Weg zum Westbahnhof machen. 

 
Berni hat uns in Empfang genommen und endlich konnte ich auch ihre bezaubernden Kinder kennenlernen, der Schlafplatz…. Perfekt. Im Gepäck hatte ich ja noch ein paar Leckereien für die Kids, aber auch eine Leckerei für Bernis Ohren… Eine Originale Platte von Technotronik mit “ Pump Up the Jam“ oh was strahlten ihre Augen. Zwischendurch waren wir dann noch bei der Wiener Caritas und haben beim Kleidersortieren geholfen, was entdecken meine Augen da  

 
Da wird sich aber jemand freuen wenn ich wieder da bin… Am Abend dann noch mal netten Besuch von einem Wunderbaren Schwesternteam bekommen, wow…. Mit den beiden zusammen wird es sicherlich nicht langweilig, wie gerne hätte ich mit Ihnen einen Abstecher auf die 90 er Party gemacht. Leider kam uns eine nicht so tolle Nachricht dazwischen, es wird gestreikt, von Athen aus geht nichts mehr, kein Flug, keine Taxen, keine Busse… Nix, nada….. Unser vierter Mann „Demmy“ ist bereits in Athen, er hat seinen Flug umgebucht, ebenfalls wir, so dass wir, wenn der Herr hier oben( bin ihm gerade sehr nahe, da ich weit über den Wolken im Flieger nach Athen sitze) mit spielt, einen Tag später auf Samos ankommen. 

    
Ist dieses Foto nicht großartig? Es sieht aus wie eine Möwe, dieses Wolkenspiel, unglaublich. Ich bin mal gespannt, was uns in Athen erwartet, ob wir ein Hotel finden…Respekt übrigens an die Kabienen Crew der Austrian Airlines, bei diesem Flug, der so ziemlich heftig ruckelt, standhaft zu bleiben, ich hätte schon mehrfach irgendwelchen Leuten auf dem Schoß gesessen

Jetzt ist aber erst mal genug für den Moment, ich mach mal die Augen zu und helfe Justus, Peter und Bob beim lösen ihres neuesten Falles….. 

Bis später aus Athen

  
Und nun? Die Medizinischen Panzerknacker e.V sind nun in Athen endlich vereint 

  
Liebste Grüße 

Pipina

 

Ein Gedanke zu “Das Abenteuer beginnt… auf nach Samos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s