manchmal findet man etwas ohne danach gesucht zu haben….

tja, wer hätte das gedacht….
Als klar war, das wir in ein Haus, mit grossem Garten ziehen werden, kam von vielen Leuten der Spruch: Oh, dann könnt ihr Euch ja einen Hund anschaffen…
Ne, hab ich gesagt, ich hab drei Kinder, das reicht mir, ich möchte keine Haustiere….

Doch letzte Woche Montag, kam alles anders..wie so oft..
Meine alte Schulfreundin Annette, hat über Facebook einen Suchaufruf gestartet.
Sie suchte nach einer neuen bleibe für „Coke“
Ich sah das Foto, hab es kommentiert, ohne zu wissen  welche Konsequenz das ganze haben wird. Zwei Tage lang, ging mir das Bild von dem kleinen Kerl nicht mehr aus dem Kopf, Annette, hat mich ganz „heiß“ gemacht, mir den Kerl ans Herz gelegt…
Wir haben uns alle hier zusammen gesetzt, gegrübelt, ein Nein, konnte und wollte ich nicht akzeptieren…ich konnte überzeugen, die Kinder, wollten auch…
Und dann ging es ganz schnell…
„Coke“ wurde am Samstag von Spanien nach Deutschland eingeflogen…An der Autobahn war dann die Übergabe, er kam , sah und siegte…..
Und seit dem lebt nun dieser Wunderbare, absolut klasse Hund bei uns..Ich kann gar nicht beschreiben, was das für ein toller Kerl ist, er ist so liebevoll, er trippelt den ganzen Tag hinter mir her, macht Freudensprünge wenn er mich sieht, er liebt es im Garten zu spielen, Ja! er kann sogar bellen, wenn jemand einfach unseren Hof betritt. Und ein wenig glaub ich sogar, das er mal ein ZirkusHund war, denn er läuft sogar auf zwei Beinen ….Na ja, meistens wenn es was zu fressen gibt.
Ein richtiger “ Wachhund“,  so fast, die gösse, gut aber er bellt, er knurrt…
Ich bin so froh das er nun bei uns ist, mein ganz persönliches Geburtstagsgeschenk, was schöneres gibt es nicht.
Ich hab auch das Gefühl, das er merkt das er hier sehr Willkommen ist, er scheint mir sehr Dankbar …
Tja, und nun?
Ich gehöre jetzt also auch zu den Hundebesitzern, beseitige fleißig seine Hinterlassenschaften ( denn das ist etwas was ich gar nicht mag, in Hundehaufen zu treten) und erfreue mich über das Vertrauen das er mir entgegen bringt, denn das ist nicht selbstverständlich. Coke wurde in Spanien an einer Autobahn ausgesetzt, er schein noch kein Jahr alt zu sein.
 In der Pflegestelle hat man sich wunderbar um ihn gekümmert…..Danke dafür…Und sollte hier jemand unter Euch sein, der einem kleinen Wesen, mit vier Beinen auch ein neues zuhause geben mag, dann schaut doch mal hier vorbeihttps://www.facebook.com/apapagermany?fref=ts

Und während ich hier gerade sitze, liegt er auf meinen Füssen und wärmt diese….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s