Mit Discolichtern….

…zeigt sich heute der Himmel über Köln…. Blitze , der Himmel ist hell…gewaltig, umwerfend…
 Genauso ist die neue Frida 2.0 von der lieben Toni “ Das Milchmonster“
Ich habe die neue Version mit getestet, hatte mich beworben, als klar war, das es sie nun auch in grossen Größen geben soll, naja, (noch) nicht für mich , sondern für meine  Tochter in der Grösse 146 als Knickerbocker…mit langem Bündchen…
Ich habe mich für wunderschönen violett farbenen Leinen Stoff entschieden, passend dazu weiße Schmetterlinge auf Violett…. ein wenig verziert und ich bin begeistert, naja nicht nur ich , sondern meine Tochter ebenfalls.
Sie war so begeistert, das sie diese Hose direkt mit nach Hamburg genommen hat, denn dort haben wir gemeinsam mit vielen anderen Hühnern, ein tolles Wochenende verbracht.
Diese neue Frida wurde dann drei Tage quer durch Hamburg getragen, seitdem schon unzählige male, gewaschen und gebügelt und wieder angezogen…

Tja, zum Leidwesen meiner Nähmaschine, ist es natürlich nicht bei dieser einen geblieben, plötzlich sollte da noch eine weitere her, aus schönem gemütlichem Stoff.
Ich habe mich da für Türkis farbenen  Nicky entschieden und den tollen Rauten Jersey von Stoff und Liebe….und auch hier wieder die Knickerbocker mit langem Bündchen …
Was soll ich da noch zu sagen, diese Hose, ist einfach der Knaller, so vielseitig, egal ob Lang und Klassisch , oder Knickerbocker und verspielt

oder wie für  Fiete in der  halb langen Version  ohne Bündchen , dafür aber mit sportlichem Tunnelzug…
es ist sehr viel möglich, er persönlich mag es lieber ein wenig lockerer, daher trägt er sie ganz lässig in 128 aus schwarzem Leinen mit dem Wunderschönen Mr. Dachs von Cherry Picking

Die Passform ist absolut passgenau, das Ebook, gut und ausführlich beschrieben, mit tollen Fotos und einer klasse Anleitung, ein Ebook das sich definitiv lohnt….
Und für alle die, die sagen, ne Pumphose brauch ich nicht…
Diese Frida 2.0 ist anders…..
Das Ebook bekommt ihr hier und die die schon im Besitz der alten Frida sind, für die hat Toni noch ein kleines Bonbon…


                                                                                                        


2 Gedanken zu “Mit Discolichtern….

  1. Bin gerade 2500 km weg von Haus, Nähmaschine und Rad und hatte gestern Entzugserscheinungen. Nähmaschinen gibts hier nicht, aber Fahrräder. Also haben Mann, Kind und ich ein Rad für 3 gemietet. Hinten wie eine Rikscha und vorne ein Karuselpferd dran, für das Tochterkind. Was für ein Gefährt 🙂 Die Lütte wollte da gar nicht mehr runter. Wir sind übrigens von der Spanischen Polizei angehalten worden weil (jetzt kommts) wir zu schnell waren. Echt jetzt? Das war für unsere Verhältnisse SEHR langsam und sinnig. Jetzt sind Mann und Kind gerade im Bett verschwunden (weiß nicht, wer von beiden müder war) und ich stöbere mal durch deinen schönen Blog und sammel Ideen für die Zeit nach dem Urlaub.
    Gruß Frau Käferin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s